Freizeitaktivitäten

Stärken Sie Ihr Wohlbefinden

ALAN bietet seinen Mitgliedern, welche mit einer seltenen Erkrankung leben, eine Reihe angepasster Freizeit- und Sportaktivitäten an, um ihr Wohlbefinden, ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Body mind balance

Die von Dunja Grunow angebotenen Kurse basieren auf einer Kombination von Yogastellungen, sanfter Gymnastik und Entspannungsübungen. Hierdurch können Sie dem Alltagsstress für einen Moment entfliehen und sich voll und ganz in einem geschützten therapeutischen Rahmen entspannen.

  • Jeden Montag von 18:30 bis 19:30 online (Atem- und Entspannungsübungen)
  • Jeden Mittwoch von 9:30 bis 10:30 online und im Mamerhaff (14, rue Henri Kirpach, L-8237 Mamer) (Entspannungsübungen, Yogaposen, sanfte Gymnastik)

Anmeldungen und Informationen per Telefon (+352) 266 112 – 1 oder e-mail info{a}alan.lu

Muppeworkshops

In Zusammenarbeit mit der Vereinigung ASA asbl (Amicale vun der Schoul fir Assistenzhonn) organisiert ALAN regelmäßig „Muppeworkshops“ für Kinder, die Mitglied von ALAN sind und direkt oder indirekt von einer seltenen Erkrankung betroffen sind.

Dies ist eine „tiergestützte Aktivität“, bei der die Kinder auf zwei von Handi’chiens (Frankreich) ausgebildete Assistenzhunde treffen. Das Hauptziel dieser Workshops ist es, Kindern mit ähnlichem Schicksal die Möglichkeit zu geben, sich in einem geschützten Rahmen kennenzulernen und auszutauschen. Außerdem werden in den Workshops Themen wie Emotionsregulation, Entspannung und Aktivierung der Sensumotorik behandelt. Die Workshops werden Nelly Nash von ASA asbl und dem ALAN-Beratungsteam geleitet.

Die Muppeworkshops werden an bestimmten Nachmittagen außerhalb der Schulzeit organisiert. Unsere jungen Mitglieder erhalten einige Wochen im Voraus eine Einladung.

Reittherapie

In Zusammenarbeit mit der Association de Thérapie Equestre (ATE) in Mondercange bietet ALAN Schnupperkurse in der Reittherapie an. Diese Kurse stehen den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, welche Mitglieder bei ALAN sind, offen.

Die Ziele dieser Schnupperkurse sind:

  • Ihre Muskelkraft und Koordination zu verbessern in dem die Kinder das Pony führen, streicheln oder bürsten.
  • Ihr Gleichgewicht durch Spiele auf dem Pferderücken zu verbessern
  • vor allem viel Spaß zu haben.

Die Reitherapiekurse werden an bestimmten Nachmittagen während der Schulferien organisiert. Unsere jungen Mitglieder erhalten einige Wochen im Voraus eine Einladung zur Teilnahme.

Zesummen an d’Schwämm

Unsere Schwimmaktivitäten werden von spezialisierten Physiotherapeuten betreut und ermöglichen es Ihnen, das Wasser zu genießen und gleichzeitig Ihre allgemeine Fitness und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

  • Aquagymnastik: Dieser Kurs kann Ihnen helfen, Ihre Ausdauer auf gelenkschonende Weise zu verbessern.
  • Schwimmen: Teilnehmer, die autonom sind, können in einem geschützten und sicheren Umfeld im großen Becken schwimmen.
  • Wasseraktivitäten für Kinder: Im warmen Becken werden durch gezielte Übungen Muskelverspannungen gelöst und Spiele mit Kindern gemacht.

Wann? Jeden Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr, außer während den Schulferien und an Feiertagen

Wo? Im Rehazenter Kirchberg

Anmeldungen und Informationen per Telefon (+352)266 112-1 oder E-Mail info{a}alan.lu

Erlebnispädagogik auf dem Bauernhof

In Zusammenarbeit mit dem Bricher Paerdsstall organisiert ALAN „Erlebnispädagogik auf dem Bauernhof“ für Kinder, die von ALANs Beratungsteam betreut werden.

Dies ist eine „tiergestützte Aktivität“, bei der die Kinder auf viele verschiedene Tiere, darunter Pferde, Kühe, Schweine, Ziegen und Hühner treffen. Das Hauptziel dieser Workshops ist es, Kindern mit einer seltenen Erkrankung zu ermöglichen, ihrem Alltag zu entfliehen und gemeinsam mit anderen Kindern dieses ungewöhnliche Umfeld zu entdecken. Darüber hinaus eignen sich diese Workshops besonders zur Förderung der Emotionsregulation, der Entspannung und der Aktivierung der Sensumotorik. Die Workshops werden von Monique Mazzone Bausch, der Leiterin des Bricher Paerdsstall, und dem ALAN-Beratungsteam geleitet.

Die Aktivitäten auf dem Bauernhof werden monatlich an bestimmten Nachmittagen außerhalb der Schulzeit organisiert. Momentan sind diese Aktivitäten den Kindern welche von ALAN betreut werden vorbehalten. Diese Kinder werden persönlich vom Beratungsteam eingeladen.

Walk ’n Talk

In Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Vereinigung EDS Lëtzebuerg und der Gruppe Syringomyelie Chiari Lëtzebuerg, organisiert ALAN monatlich rollstuhlgerechte „Walk ‚n Talk“ Spaziergänge.

Das Ziel dieser Touren: aktiv sein, zusammen die Natur genießen, sich kennenlernen und austauschen.

Jeder ist willkommen. Bringen Sie also ruhig Ihre Freunde oder Familie mit, und lassen Sie uns zusammen einen lockeren und geselligen Morgen mitten in der Natur verbringen.

Grundsätzlich finden die Touren jeden ersten Samstag im Monat jeweils in einem anderen Park statt. Das Programm und weitere Details finden Sie unter der Rubrik „Veranstaltungen“.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung brauchen

X